unter der Schirmherrschaft von Baronin Kathleen Riedesel zu Eisenbach

>> <<

La Finesse

Eröffnungskonzert

 

Samstag, 18. Mai 24, 17 Uhr
Lichtspielhaus Lauterbach

>> Details

VOCES8

Love Endureth

 

Samstag, 18. Mai 24, 20 Uhr
Stadtkirche Lauterbach

>> Details

Pfingstgottesdienst mit Vokalensemble

Musik von Claudio Mondeverdi, Johann Pachelbel, u.a.

 

Sonntag, 19. Mai 24, 10 Uhr
Stadtkirche Lauterbach

>> Details

RatzFatz - schwarze Katz

Kinderlieder-Mitmachkonzert für Kinder ab 4 u. Erwachsene

 

Sonntag, 19. Mai 24, 15 Uhr
Aula der AvH-Schule

>> Details

Duo Ruut

Faszinierende Folk-Sounds aus Estland

 

Sonntag, 19. Mai 24, 16:30 Uhr
Posthotel Johannesberg

>> Details

Festliches Pfingstkonzert

"Erschallte, ihr Lieder" - Bachkantaten ....

 

Sonntag, 19. Mai 24, 20 Uhr
Stadtkirche Lauterbach

>> Details

Pfingstgottesdienst mit Jugendkantorei

Musik von Michael Jackson, John Rutter, Audrey Synder u.a.

 

Montag, 20. Mai 24, 11:10 Uhr
Stadtkirche Lauterbach

>> Details

William Wahl

Nachts sind alle Tasten grau

 

Montag, 20. Mai 24, 15 Uhr
Adolf-Spieß-Halle

>> Details

Mit freundlicher Unterstützung

 
 


Werde Pfingstengel

Machen Sie anderen eine Freude!
Sie kennen Menschen aus der Region, …

• die Sorgen, Ängste oder Nöte haben?
• die einsam, traurig oder krank sind?

oder

• die mit ihrer Hilfsbereitschaft und ihrem Engagement immer für andere da sind?
• Sie wollen diesen Menschen eine kleine Freude machen?

Sagen Sie uns, wer solch ein Mensch Ihrer Meinung nach ist und werden Sie zu einem unserer

 

Wie es funktioniert und weitere Details finden Sie im folgenden Flyer


Die Lauterbacher Pfingstmusiktage bieten Ihnen ein drei Tage dauerndes Erlebnis mit Alter und Neuer Musik, Tradition und Experimentierfreude, geistlicher und weltlicher Musik u.v.m. an Spielorten mit besonderem Ambiente.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unterstützen Sie die Lauterbacher Pfingstmusiktage

meiner einer Einmalspende an den Förderverein

Vielen Dank !

Aktuelle Presse

Lauterbacher Anzeiger: Inspirierend und beglückend - 23.05.2024
Foto: Schlitt

Inspirierend und beglückend

23.05.2024 - Lauterbacher Anzeiger

Inspirierend und beglückend
Musikalischer Gottesdienst mit Jugendkantorei und Jazztrio

Lauterbach (pm). Traditionell steht der Pfingstmontag in Lauterbach im Zeichen der Musik – so auch der Gottesdienst, der in die Pfingstmusiktage eingebettet ist. In diesem Jahr bestritt erneut die Lauterbacher Jugendkantorei unter der Leitung von Claudia Regel den großen musikalischen Part des Gottesdienstes – gemeinsam mit den Musikern des Jazztrios.

Weiterlesen …

Lauterbacher Anzeiger: Lebensweisheiten am Klavier - 23.05.2024
Foto: Eigner

Lebensweisheiten am Klavier

23.05.2024 - Lauterbacher Anzeiger

Lebensweisheiten am Klavier
William Wahl bietet zum Abschluss der Pfingstmusiktage musikalisches Kabarett vom Feinsten

Lauterbach (eig). »Nachts sind alle Tasten grau« hieß das Programm zum Abschluss der Jubiläumsauflage der Lauterbacher Pfingstmusiktage am Montagnachmittag in der Adolf-Spieß-Halle. Die mit dem Titel verbundene Anspielung auf Katzen und Kater war natürlich ironisch und mit einem Augenzwinkern zu verstehen, denn grau war das Finale der 50. Pfingstmusiktage ganz und gar nicht.

Weiterlesen …

Lauterbacher Anzeiger: Wehender Geist und Freuden-Rakete - 23.05.2024
Foto: Eigner

Wehender Geist und Freuden-Rakete

23.05.2024 - Lauterbacher Anzeiger

Wehender Geist und Freuden-Rakete
Großes Pfingstkonzert begeistert das Publikum in der Stadtkirche

Lauterbach (eig). Die Lauterbacher Pfingstmusiktage feierten in diesem Jahr bekanntlich ihren 50. Geburtstag. Und passenderweise gab es zum traditionellen Höhepunkt der Konzertreihe, dem festlichen Pfingstkonzert am Abend des Pfingstsonntags, auch »richtige« Pfingstmusik zu hören, also Kompositionen, die eigens für das nach Ostern und Weihnachten wichtigste Fest der Christenheit geschrieben wurde. Dass es sich hierbei um Werke aus dem überreichen Schaffen von Johann Sebastian Bach handelte, war dem Jubiläum angemessen. Denn immerhin gilt Bach gemeinhin nicht nur als größter Komponist aller Zeiten, sondern war ein nicht minderbedeutender Kirchenmusiker.

Weiterlesen …