49. Lauterbacher Pfingstmusiktage

27. Mai bis 29. Mai 2023

Künstlerische Leitung: Claudia Regel

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum"

Friedrich Nietzsche

Unterstützen Sie die Pfingstmusiktage   >>

unter der Schirmherrschaft von Baronin Kathleen Riedesel zu Eisenbach

>> Noch 172 Tage bis zum Festival <<

Bilder, Pressestimmen und eine Präsentation der Konzerte der 48. Lauterbacher Pfingstmusiktage finden Sie 

hier


Die Lauterbacher Pfingstmusiktage bieten Ihnen ein drei Tage dauerndes Erlebnis mit Alter und Neuer Musik, Tradition und Experimentierfreude, geistlicher und weltlicher Musik u.v.m. an Spielorten mit besonderem Ambiente.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unterstützen Sie die Lauterbacher Pfingstmusiktage

meiner einer Einmalspende an den Förderverein

Vielen Dank !

Aktuelle Presse

Lauterbacher Anzeiger: Weltmusik mitten ins Herz - 09.06.2022
Foto: König

Weltmusik mitten ins Herz

LAUTERBACH (ruk). Standing Ovations, drei Zugaben und ein Erlebnis, das im Kopf bleibt: Lauterbach feierte 2022 den Abschluss der 48. Pfingstmusiktage im Posthotel Johannesberg  mit Weltmusik a cappella – mit „Aquabella“. Im Genre der Weltmusik vielerorts als „das renommierteste Vokalensemble Deutschlands“ bekannt, waren die Tickets zum  Konzert ausverkauft. Im zweistöckig gefüllten Hauptsaal des Hotels besangen die fünf farbenprächtigen Vokalistinnen lebensfroh Länder und ehemalige Länder aus aller Welt – mit Melodien  und einer Bühnenshow, die letztendlich überall zu Hause sein könnte – und vor allem mitten ins Herz traf.

Weiterlesen …

Lauterbacher Anzeiger: Stehende Ovationen für "Sternstunden" - 09.06.2022
Foto: Eigner

Stehende Ovationen für „Sternstunden“

LAUTERBACH (eig). Wenn ein zweistündiges Konzertprogramm nur einen einzigen Titel umfasst, dann muss es sich schon um ein monumentales Meisterwerk handeln, das aufgeführt  wird. Das Oratorium „Messiah“ respektive „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel erfüllt dieses Kriterium zweifelsohne. Das 1741 entstandene Werk des deutsch-britischen  Komponisten ist zugleich sein bekanntestes.

 

Weiterlesen …

Lauterbacher Anzeiger: Aus einer anderen Zeit - 08.06.2022
Foto: Eigner

Aus einer anderen Zeit

LAUTERBACH (eig). Ein beachtenswerter Streifzug durch ein heutzutage zu Unrecht eher vergessenes Kapitel der Musikgeschichte bot sich im Rahmen der 48. Lauterbacher Pfingstmusiktage. Auf dem Programm des Konzerts in der Stadtkirche standen die Werke von zumeist wenig bekannten italienischen Komponisten der Epoche des Übergangs von der Renaissance zum Barock vom späten 16. Jahrhundert bis in die erste Hälfte des 17. Jahrhunderts.

Weiterlesen …