• Aktuelles Programm

Pfingstsamstag

Samstag, 30. Mai 2020
17 Uhr
Schlosskapelle Eisenbach

Faszinierende Marimba

Solokonzert mit Katarzyna Myćka

61 schmale Holzplatten und Resonanzrohre aus Metall: Die Virtuosin Katarzyna Myćka entlockt dem Marimbaphon einen außergewöhnlichen Reichtum an Klangfarben. Dem eher selten zu hörenden Solo-Instrument attestiert die Fachwelt unter den wirbelnden Schlägeln der Stuttgarterin mit polnischen Wurzeln „eine faszinierend breite Palette musikalischer Wirkungen“. Das Publikum begeistert auch die artistische Anmut und tänzerische Energie ihres virtuosen Spiels.

Mehr Informationen:
Webseite: Katarzyna Myćka - Marimba

Katarzyna Mycka - Faszinierende Marimba
Foto: esslinger

Katarzyna Myćka
Marimbaphon

Eintrittskarten / Tickets

Faszinierende Marimba

€ 17,-*

  • ermäßigt € 11,-*
Ticket

(*) Alle Kartenpreise inklusive der Verkaufs- und Systemgebühr.
(*) weitere Infos zu Schwerbehinderten, Gruppenerm., usw. finden Sie hier

Eintrittskarten / Tickets  auch bei diesen Vorverkaufsstellen

Hinweis: ab 1 Stunde vor Konzertbeginn können Eintrittskarten nur noch an der Konzertkasse erworben werden.

Nach oben ::after

Samstag, 30. Mai 2020
20 Uhr
Stadtkirche Lauterbach

Canzoni per sonare

Italienische Instrumentalmusik aus der Zeit Monteverdis mit dem Johann-Rosenmüller-Ensemble

Festliche Klänge, virtuoses Spiel und musikalischen Hochgenuss verspricht das Johann-Rosenmüller-Ensemble unter seinem Leiter Arno Paduch. Das Programm entführt das Publikum in die Zeit Monteverdis, ins Italien des 16. und 17. Jahrhunderts.

Der Zink, ein historisches Blasinstrument, war damals eines der wichtigsten Musikinstrumente. Sein wunderbar warmer Klang wird durch die vier Posaunen, Violine, Chitarrone (eine italienische Bass- laute) und Orgel vielfältig ergänzt.

Mehr Informationen:
Webseite: Johann Rosenmüller Ensemble

Arno Paduch
Zink und Leitung

Gerd Schnackenberg
Cas Gevers
Gerd Schulz
Tural Ismayilov
Posaune

Volker Mühlberg
Violine

Petra Burmann
Chitarrone

Jürgen Banholzer
Orgel

Eintrittskarten / Tickets

Canzoni per sonare

€ 17,-*

  • ermäßigt € 11,-*
Ticket

(*) Alle Kartenpreise inklusive der Verkaufs- und Systemgebühr.
(*) weitere Infos zu Schwerbehinderten, Gruppenerm., usw. finden Sie hier

Eintrittskarten / Tickets  auch bei diesen Vorverkaufsstellen

Hinweis: ab 1 Stunde vor Konzertbeginn können Eintrittskarten nur noch an der Konzertkasse erworben werden.

Nach oben ::after

Pfingstsonntag

Sonntag, 31. Mai 2020
10 Uhr
Stadtkirche Lauterbach

Pfingstgottesdienst

mit dem Lauterbacher Vokalensemble

Musik von Heinrich Schütz, Simon Wawer, Ola Gjeilo u.a.

Die vielfältige Schöpfungskraft des Heiligen Geistes, des „Creator Spiritus“, kommt auch in der Musik des Lauterbacher Vokalensembles zum Ausdruck. Die festliche sechsstimmige Motette „Die Himmel erzählen“ von Heinrich Schütz verkündet das Lob Gottes im Universum. Der Psalmtext „In lumine tuo“ entfaltet sich in den reizvollen Harmonien Simon Wawers; und Ola Gjeilos „The Ground“ erzählt im klangvollen Zusammenspiel von Chor und Klavier von dem Fundament, das uns alle trägt.

Lauterbacher Vokalensemble

Claudia Regel
Orgel, Klavier und Leitung

Kirchenpräsident Pfarrer Dr. Volker Jung
Predigt

Pfarrerin Karin Klaffehn
Liturgie

Nach oben ::after

Sonntag, 31. Mai 2020
15 Uhr
Aula der AvH-Schule

In der Wolkenfabrik

Familienkonzert für Kinder ab 4 Jahre und Erwachsene

Toni Geiling und sein Wolkenorchester lassen die Gedanken fliegen: zum Wetterminister in die Wolkenfabrik, in die Gedankenwelt eines besonders wissensdurstigen Bücherwurms, zum „Kleinen Wichtelein“ oder zum Roboter „Alphazettstrichdreissig“. Mitsingen und Mit- machen ist natürlich immer angesagt! Eine spannende Konzertreise mit virtuosen Violinpassagen, gefühlvollen Posaunensoli, singender Säge und einer groovigen Schlagzeugerin.

Toni Geiling
Gesang, Gitarre, Maultrommel, Singende Säge
Anne Diedrichsen
Schlagzeug
Kaspar Domke
Kontrabass
Andreas Uhlmann
Posaune

Eintrittskarten / Tickets

Familienkonzert: In der Wolkenfabrik

€ 8,-*

  • ermäßigt € 5,-*
Ticket

(*) Alle Kartenpreise inklusive der Verkaufs- und Systemgebühr.
(*) weitere Infos zu Schwerbehinderten, Gruppenerm., usw. finden Sie hier

Eintrittskarten / Tickets  auch bei diesen Vorverkaufsstellen

Hinweis: ab 1 Stunde vor Konzertbeginn können Eintrittskarten nur noch an der Konzertkasse erworben werden.

Nach oben ::after

Sonntag, 31. Mai 2020
16:30 Uhr
Rokokosaal im Hohhaus

Rudi Zapf & Zapf'nstreich

Weltwärts

...entzünden ein weltmusikalisches Feuerwerk mit allen nur denkbaren Klangfarben aus einem Spezial-Hackbrett, Saxophon, Akustik- und Elektrogitarre, Kontrabass, Klarinette, Querflöte, Knopfakkordeon und Vibrandoneon. Rudi Zapf, Gerhard Wagner, Andreas Seifinger und Steffen Müller servieren einen musikalischen Leckerbissen nach dem anderen. Sie wirbeln 1000 Töne durch die Luft und verknüpfen dabei wie selbstverständlich alpine Melodien mit temperamentvollen Latin-Rhythmen oder Balkan-Beats, Walzer-Takte mit flirrenden Flamenco-Arabesken oder Klezmer-Klänge mit swingenden und schier waghalsigen Jazz-Improvisationen.

Das Ergebnis ist eine eigene Art von Weltmusik, die mal temporeich und virtuos, mal locker lässig, aber stets geschmackvoll, überraschend und hochmusikalisch klingt – und immer für eine Überraschung gut ist. Die vier Vollblut-Musiker entstauben alte Melodien und erwecken sie zu neuem Leben, hüllen sie in einen Mantel voller farbiger Harmonien und tränken sie in pulsierende Rhythmen aus Afrika, Brasilien, Spanien, Argentinien, Mexiko oder Cuba. Tradition – anders aufgefasst und über ihre Grenzen hinausgeführt. Musik, die lebt und durch Generationen hindurch geht.

Rudi Zapf & Zapf’nstreich: musikalisch von Welt, in Bayern daheim, auf der Bühne berauschend.

Mehr Informationen:
Rudi Zapf & Zapf’nstreich: Webseite

Rudi Zapf & Zapf'nstreich
(c)zapf-musik.de

Rudi Zapf
Padelhackbrett, Knopfakkordeon, Vibrandoneon
Gerhard Wagner
Saxophon, Klarinette, Querflöte
Andreas Seilfinger
Gitarre
Steffen Müller
Kontrabass

Eintrittskarten / Tickets

Rudi Zapf & Zapf'nstreich

€ 17,-*

  • ermäßigt € 11,-*
Ticket

(*) Alle Kartenpreise inklusive der Verkaufs- und Systemgebühr.
(*) weitere Infos zu Schwerbehinderten, Gruppenerm., usw. finden Sie hier

Eintrittskarten / Tickets  auch bei diesen Vorverkaufsstellen

Hinweis: ab 1 Stunde vor Konzertbeginn können Eintrittskarten nur noch an der Konzertkasse erworben werden.

Nach oben ::after

Sonntag, 31. Mai 2020
20 Uhr
Stadtkirche Lauterbach

Festliches Pfingstkonzert

G.F. Händel - "Messiah - Project"

Musikalisch-literarisches Konzert mit Musik aus Händels Messiah und Texten von Stefan Zweig.

Im festlichen Pfingstkonzert treffen in diesem Jahr Musik und Literatur aufeinander. Unter der Leitung von Gastdirigent Prof. Felix Koch aus Mainz musizieren Solisten, Chor und Orchester Teile aus Georg Friedrich Händels Messiah. Dabei kommt die eher selten gespielte Frühfassung von 1741 zur Aufführung. Aus Stefan Zweigs Buch „Sternstunden der Menschheit“ stammt die Erzählung über die Entstehung von Händels Messias -  ein Text voller Hoffnung und Leidenschaft, der im Konzert auf die ebenso leidenschaftliche, farbenreiche Klangsprache Händels trifft.

Bildquelle Georg Friedrich Händel:
Attributed to Thomas Hudson [Public domain], via Wikimedia Commons

Martin Wimmer
Sprecher

Solisten

Chor der Lauterbacher Pfingstmusiktage

Neumeyer Consort

Prof. Felix Koch
Gastdirigent

Eintrittskarten / Tickets

Festliches Pfingstkonzert-Ticket

ab € 12,-* Nummerierte Karten

  • 1. Kategorie € 24,- (€ 18,-)
  • 2. Kategorie € 18,- (€ 12,-)
  • 3. Kategorie € 12,- (€ 7,-)
  • 4. Kategorie € 12,- (€ 7,-)
Ticket

(*) Alle Kartenpreise inklusive der Verkaufs- und Systemgebühr.
(*) weitere Infos zu Schwerbehinderten, Gruppenerm., usw. finden Sie hier

Eintrittskarten / Tickets  auch bei diesen Vorverkaufsstellen

Hinweis: ab 1 Stunde vor Konzertbeginn können Eintrittskarten nur noch an der Konzertkasse erworben werden.

Nach oben ::after

Pfingstmontag

Montag, 01. Juni 2020
11 Uhr
Stadtkirche Lauterbach

Pfingstgottesdienst

mit der Lauterbacher Jugendkantorei

Musik von Jay Althouse, John Rutter, Michael Schütz u. a.

Das Jazztrio ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Lauterbacher Pfingstmusiktage. Jazzige Klavier-Voicings mischen sich mit gefühlvollem Saxophonsound, eingebunden in groovige Rhythmen von Drum- und Percussionset. In eigenen Arrangements von Jazz-Standards und Popsongs bis zur Folklore zeigen die drei Musiker ihre große Spielfreude.

Die jungen Stimmen der Lauterbacher Jugendkantorei singen in Jay Althouse „Cantar!“ mehrsprachig vom Lob Gottes. In seinem Segenslied „A Clare Benediction“ verbindet John Rutter eingängige Melodien mit dem Wunsch nach Gottes Bewahrung und Schutz, ob wachend oder im Schlaf, ob im Leben oder danach.

Lauterbacher Jugendkantorei
Carolin Henningsen
Saxophon
Berthold Möller
Schlagzeug
Annette Schulz
Klavier
Claudia Regel
Orgel, Klavier und Leitung
Pfarrerin Dorothea Göbel
Liturgie und Predigt


Nach oben ::after
Aquabella
Foto: Nadine Guder

Montag, 01. Juni 2020
15 Uhr
Posthotel Johannesberg

Aquabella: Heimatlose Lieder

Weltmusik a cappella

Aquabella gilt im Weltmusik-Bereich als das renommierteste Vokalensemble Deutschlands. Die besondere Programmgestaltung und mitreißende Bühnenperformance lassen jedes Konzert der „Stimmgrazien“ zu einem großen Erlebnis werden. Sie besingen Hoffnungen und Sehnsüchte, beschäftigen sich mit Liedern aus aller Welt - aus Ländern, die es so nicht mehr gibt, mit Liedern von Menschen, die heimatlos geworden sind oder sich heimatlos fühlen und auch mit Liedern, die scheinbar überall zu Hause sind. Das bunte Spektrum reicht vom Hochzeitslied jemenitischer Juden über Melodien der Roma bis hin zum Fußball-Weltmeisterschafts-Hit „Helele“.

Mehr Informationen:
Aquabella: Webseite Facebook

Aquabella
Foto: Nadine Guder

Nadja Dehn
Anett Levander
Nina Rotner
Erika Spalke
Bettina Stäbert

Eintrittskarten / Tickets

Aquabella

€ 17,-*

  • ermäßigt € 11,-*
Ticket

(*) Alle Kartenpreise inklusive der Verkaufs- und Systemgebühr.
(*) weitere Infos zu Schwerbehinderten, Gruppenerm., usw. finden Sie hier

Eintrittskarten / Tickets  auch bei diesen Vorverkaufsstellen

Hinweis: ab 1 Stunde vor Konzertbeginn können Eintrittskarten nur noch an der Konzertkasse erworben werden.

Nach oben ::after